Supervision . Coaching . Organisationsentwicklung

LEUCHTTURMLEUCHTTURM2
KOMPASSKOMPASS2
ANKERANKER2
KNOTENKNOTEN2


PHILOSOPHIE

„Wenn etwas nicht funktioniert, dann ändere es.“
STEVE DE SHAZER

Meine Arbeitsweise ist kreativ, dabei pragmatisch und strukturiert, um Sie bestmöglich bei der Erreichung ihrer Ziele zu unterstützen.
Eine wertschätzende Kommunikation ist für mich die Basis. Darauf aufbauend arbeite ich sehr gerne mit Visualisierungen, Gedankenbildern und Metaphern.
In Supervisions- und Coachingkontexten geht es um ihre Lösungsentwürfe. Ich verstehe Sie als Expert*in für ihr Anliegen.
In meinem Verständnis ist die Selbsterkenntnis die nachhaltigste. Ich bringe mich dennoch gerne mit Impulsen, Hypothesen, Erklärungsmodellen und alternativen Lösungsideen ein, um mögliche neue Perspektiven für Sie zu ermöglichen.
Die Bereitschaft Herausforderungen anzunehmen zeichnen mich im privaten und beruflichen Bereich aus.
Bedachtes und fokussiertes individuelles Arbeiten ist mein Leistungsversprechen an Sie.

An dieser Stelle eine kleine Geschichte für Sie, etwas zu meinem Selbstverständnis in ihrem Prozess:

Das 13. Kamel: „ Vor Jahren starb ein reicher Mann im Orient. Seinen drei Söhnen hinterließ er 17 Kamele. In seinem Testament verfügte er, wie sie aufgeteilt werden sollten: Der älteste Sohn solle die Hälfte der Kamele, der zweitälteste ein Drittel und der Jüngste solle ein Neuntel der Kamele erhalten. Die Söhne saßen am Lagerfeuer und beratschlagten sich, wie sie den Willen des Vaters umsetzen sollten. Als sie nicht mehr weiter wussten, riefen sie einen weisen, alten Mann um Hilfe. Der Weise kam schon bald auf seinem Kamel angeritten und sprach: „Ich gebe euch mein Kamel, dann habt ihr 18.“ Die drei Brüder schauten sich an und verstanden nicht. Der alte Mann fuhr fort: „Nun bekommt der Älteste von euch neun, der zweitälteste sechs und der Jüngste zwei Kamele. Eines bleibt übrig." Und so ritt er fort auf seinem Kamel.

In diesem Sinne, „leihe“ ich Ihnen gerne für die Lösung ihres Anliegens mein Kamel.


SUPERVISION

Lösungsorientierte Supervision bedeutet für mich, Sie dabei zu unterstützen, ihr professionelles Handeln zu reflektieren im Einzel- und Gruppenkontext.

Ausgangspunkt einer Supervision ist ihr Anliegen, ihr persönliches Ziel und ihre Motivation. Supervision ist z .B. hilfreich bei Klärungs-/bzw. Konfliktsituationen, als wiederkehrender Reflektionsraum im beruflichen Kontext (z.B. Fallsupervsionen, Leitungssupervsion.

Zu diesem Prozess gehört für mich, Sie zu begleiten, um:
. Neue Perspektiven einzunehmen
. Situationen besser zu verstehen
. Erkenntnis und Weiterentwicklung der eigenen Haltung

Jede Supervision ist einzigartig und ich arbeite mit den Ressourcen, die Sie mitbringen. Diese Individualität setzt voraus, dass ich ihnen ein vielfältiges Methodenrepertoire zur Verfügung stelle, um Sie bestmöglich zu unterstützen.
Die Lösungsverantwortung im Prozess liegt bei ihnen - der passende Rahmen mit den Gelingensbedingungen gestaltet sich zu Beginn einer jeden Supervision.
Eine vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre ist für mich selbstverständlich und stellt für mich die Grundlage jeder Supervision dar.


COACHING

Coaching dient der Weiterentwicklung von Einzelpersonen und Gruppen / Teams. Ein Coachingprozess ist z. B. hilfreich, wenn neue Perspektiven, Standortbestimmungen oder Rollenklärungen im Alltag anliegen.
Ein Coachig ist individuell, der Coachingauftrag ergibt sich aus ihrem Anliegen und ihrem Ziel. In meinem Coachingverständnis geht es darum, Sie bei dem Weg zu ihrem Ziel zu begleiten. Hierbei ist mein Augenmerk systemisch - lösungsorientiert.
Was heißt das?
Es gilt, Ressourcen zu sichten und die der Person oder dem Team innewohnenden Lösungsperspektiven zu heben. Im Grunde trägt jedes „System“ seine Lösungsmöglichkeiten in sich - durch Veränderungen und neue Herausforderungen gelingt es uns oftmals nicht, alleine den Zugang zu potentiell positiven Entwicklungsmöglichkeiten zu bekommen.

Aus meiner Praxis zeigen sich oftmals folgende Fragestellungen:

. Wie kann ich / können wir bevorstehende schwierige Situationen meistern
. Wie kann ich / können wir neue Herausforderung meistern
. Wie kann ich / können wir mit Konflikten umgehen
. Wie kann ich / können wir bestehende Aufgaben / Tätigkeiten (Rollenklarheit) optimieren - was ist mir / uns (Werteebene) dabei wichtig
. Wie können wir unser Miteinander gestalten (Kulturwandel)
. Wie kann ich / können wir mit unseren Kräften bewusster und achtsamer im Arbeitsalltag umgehen

Finden Sie sich wieder oder haben Sie andere Anliegen, dann sprechen Sie mich gerne an.


ORGANISATIONSENTWICKLUNG

Schulen, Kindertagesstätten und psychosoziale Einrichtungen stellen lernende Systeme dar. Sie stehen in Kontakt mit ihrer umgebenden Außenwelt und unterliegen somit Veränderungsimpulsen in unterschiedlichen Ebenen.
Regelmäßige Ausrichtungen und Standortbestimmungen in den genannten Bereichen sichern ein erfolgreiches und nachhaltiges Arbeiten. Vorausschauendes Handeln ermöglicht Erfolg im fortlaufenden Wandel.

Beschäftigen Sie sich mit Visions- und Strategiethemen, Angebots- und Wertediskussionen und ihrer der Unternehmenskultur?

Hierbei biete ich ihnen eine Prozessbegleitung und Beratung an. Mit meiner langjährigen Praxiserfahrung als Berater und meiner zwanzigjährigen Expertise als Inhaber und Leiter zweier therapeutischer Praxen bin ich ihnen ein kompetentes Gegenüber.

Folgende Themen gehören zu meinem Beratungsangebot:

. Erarbeitung von Programm-, Profil- und Leitbildern
. Moderation pädagogischer Klausurtage (z. B. Werte- und Kulturarbeit)
. Teamfindung- und Teamentwicklung / Rollenklärung
. Prozessbegleitung in der Umsetzung struktureller Maßnahmen, wie z. B. Fusionen von Schulformen, Kindertagesstätten - Neugründungen und Anbindung an vorhanden Einrichtungen.


ÜBER MICH

Markus Maisenbacher, Jahrgang 1972

.1997 Abschluss als Diplom Sonderpädagoge / Akademischer Sprachtherapeut
.1999 Abschluss als systemischer Therapeut und Berater
. Seit 2002 Inhaber und Leiter zweier Praxen für Sprachtherapie
. 2012 Abschluss als Supervisor
. 2013 Abschluss zum Teamcoach und Changeberater
. 2013 Gründung meiner Supervisions- und Coachingpraxis „Perspektivenwerk“
. 2013 - 2017 freier Fachberater der Lebenshilfe Verden Eitze
. Seit 2014 Supervsionen und Coaching für die Stadt Osterholz - Scharmbeck
. Seit 2014 über 100 Prozessbegleitungen im schulischen Kontext mit der Firma SICHTWEISE (Verden)
. Seit 2014 Lehraufträge am systemischen Institut Beuse (Hannover) „systemische Beratungskompetenzen in der inklusiven Schule“
. Seit 2016 Lehrtätigkeit am Kompetenzzentrum der Universität Osnabrück zum Thema "Teamentwicklung in Schulen"


KONTAKT

An zwei Standorten: Verden und Kiel

Hauptstandort:

PerspektivenWerk | Markus Maisenbacher
Am Allerufer 7
27283 Verden

Tel.: 04231 95 19 23
Mobil: 0172 5 45 86 79
Mail: info@perspektivenwerk.de